01November Meldesystem für ORC Weltmeisterschaften 2014 geöffnet

ORC(Kiel, 01.11.2013) Das Melden für die ORC WORLDS 2014 ist ab sofort möglich. Der Kieler Yacht-Club hat heute das Online-Meldesystem freigeschaltet, so dass Segler und Seglerinnen aus aller Welt für dieses prestigeträchtige Event in Kiel (02.-09.August 2014) melden können. Die Pre-Notice of Race, die Online Meldung und alle weiteren wichtigen Informationen über das Event und die Örtlichkeiten sind auf www.orcworlds2014.com zu finden.

Der Kieler Yacht-Club freut sich darauf 700 Segler aus über 10 verschiedenen Nationen auf diesem Event begrüßen zu dürfen, welches seit 1999 im jährlichen Turnus stattfindet, und als offizielle Weltmeisterschaft im Seesegeln von der International Sailing Federation (ISAF) anerkannt ist. "Wir erwarten 80 High-Tech Yachten im Olympiazentrum in Kiel-Schilksee und spannende Wettfahrten auf den Regattabahnen", so Eckhard von der Mosel, Vorsitzender des ORC Worlds Organisationskomitees in Kiel. "Der Kieler Yacht-Club stellt seine Professionalität mit über 125 Jahren erfolgreicher Clubgeschichte immer wieder unter Beweis. Die Segler werden eine professionelle Organisation, Jury und Infrastruktur vorfinden, die alle Teilnehmer glücklich machen wird."

Read more:
 
Markus Wieser wird Meister der Meister
Written on 01.11.2013

Meisterschaft der MeisterMarkus Wieser aus Starnberg hat zusammen mit seiner Crew die 34. Meisterschaft der Meister auf der Hamburger Außenalster gewonnen. Der 49 Jahre alte Profi-Segler setzte sich im Finale gegen Carsten Kemmling und Max Gurgel durch, belegten der Matchrace-Meister und der deutsche Hochsegel-Meister doch die Ränge zwei und drei. Im Team um Wieser standen auch die Berliner Olympia-Vierte Ulrike Schümann und der Hamburger Trimmer Matti Paschen. Insgesamt 31 deutsche Meister, Weltmeister und Europameister aus Deutschland hatten an der weltweit einzigartigen Regatta teilgenommen. Dabei mussten die Finalisten am zweiten Tag des Wettkampfes beim gastgebenden Hamburger Segel-Club mit stürmischen Winden von bis zu 30 Knoten kämpfen. Mehrere hundert Zuschauer sahen deswegen nicht nur spektakuläre Rennen, sondern auch fast Kenterungen.

 

Foto: flickr.com/ Johann-Nikolaus Andreae

Read more:
 
Berliner Frauen-Crew segelt bei 49er-FX-WM auf Platz sechs
Written on 03.10.2013

Marseille (dpa) – Die Berlinerinnen Victoria Jurczok und Anika Lorenz haben die erste ‎Weltmeisterschaft in der neuen olympischen Segeldisziplin 49er FX als Sechste beendet. Damit gelang ihnen das beste Ergebnis der DSV-Flotte bei der Titelserie vor Marseille. Die Frauen-Crew vom Verein Seglerhaus am Wannsee hatte das Feld zum Auftakt sogar angeführt ‎und den Platz in den Top Ten bis zum Finale verteidigt. Die Kieler-Woche-Siegerinnen Tina Lutz aus ‎Bergen und Susann Beucke aus Strande mussten dagegen mit Rang 27 zufrieden sein.

Read more:
 
Extreme Sailing Series: The Wave Muscat siegt vor Allinghi
Written on 10.10.2013

The Wave, MuscatThe Wave, Muscat hat sich nun den Sieg bei Act 7 der Extreme Sailing Series geholt. Bereits in der ersten Wettfahrt siegte das Team, das für das Sultanat Oman an den Start geht. Diese Führung gab der Spitzenreiter bis zum Schluss nicht mehr ab. Bereits vor dem finalen Rennen, bei der es die doppelte Punktzahl zu gewinnen gab, lagen Skipper Leigh McMillan und sein Team Musab Al Hadi, Hashim Al Rashdi, Ed Smyth und Pete Greenhalgh uneinholbar in Front. Mit einem vierten Rang im abschließenden Rennen sicherten sich die Schweizer von Alinghi Rang zwei. Der ehemalige America’s Cup Gewinner konnte somit die österreichischen Olympiasieger vom Red Bull Sailing Team noch in der 29. Wettfahrt abfangen. Das nächste Rennen der Extreme Sailing Series steht in Florianopolis an, der letzten Station. Hier gibt es die jeweils doppelten Punkte zu gewinnen. Fünf Teams werden dann anreisen, die noch Chancen auf einen Platz unter den Top 3 haben. Besonders interessant wird es in Brasilien zwischen The Wave, Muscat und Alinghi, liegen die beiden Teams doch nur noch zwei Punkte auseinander.

Foto: flickr.com/David Jones

Read more:
 
Einmalige Aufholjagd - Oracle Team USA gewinnt America's Cup
Written on 28.09.2013

‎Eine einmalige Aufholjagd erfüllte im America's Cup den amerikanischen Traum von der erfolgreichen Titelverteidigung. Oracle Team USA pulverisierte einen scheinbar ‎aussichtslosen Rückstand. Am Mittwoch nutzte es seinen ersten Matchpunkt zum Sieg.

San Francisco (dpa) – Oracle Team USA hat nach einer historischen Aufholjagd den America's Cup ‎verteidigt. Larry Ellisons amerikanischer Segelrennstall holte sich am Mittwoch vor San Francisco den ‎entscheidenden Punkt und gewann die wichtigste Trophäe des Segelsports mit insgesamt 9:8 gegen ‎das Emirates Team New Zealand. Zuvor hatte Oracle schon mit 1:8 zurückgelegen. ‎ ‎ Die Entscheidung im 34. Duell um den America's Cup fiel am 19. Tag im 19. Rennen. Das US-Team um ‎Steuermann James Spithill besiegte die neuseeländischen Herausforderer mit Skipper Dean Barker im ‎‎«Showdown» mit 44 Sekunden Vorsprung und damit zum achten Mal in Folge. Die Mannschaft vollendete damit eine ‎einmalige Aufholjagd im längsten Cup-Match der Geschichte und verwandelte seinen ersten ‎Matchpunkt sicher.

Read more:
 
Australien kündigt Rückkehr zum America's Cup an
Written on 03.10.2013

Sydney (dpa) - Ein australischer Millionär führt Australien zurück in die Liga der Herausforderer beim Segelwettbewerb America's Cup. «Es ist an der Zeit, dass Australien zum Spitzenereignis des Segelsports zurückkehrt», teilte Winzer Bob Oatley am Dienstag mit. Der Hamilton Island-Jachtclub auf den Pfingstinseln vor Australiens Ostküste sei zum Repräsentanten der Herausforderer ernannt worden.

Read more:
 
Prev12345678910Next

admg   

Look at my stuff on