Auf zur Interboot in Friedrichshafen

Friedrichshafen (Interboot) - "Leinen Los” heißt es im Spätsommer auf der Interboot, die vom 19. bis 27. September 2015 in Friedrichshafen in die weite Welt des Wassersports ablegt.

 

Die Interboot in Friedrichshafen zeigt, was der Wassersport aktuell zu bieten hat („Foto: INTERBOOT Friedrichshafen)

 

Rund 500 Aussteller aus 20 Nationen sind an Bord der Messe und präsentieren Produkte, Zubehör und Branchen-Neuheiten im Motorboot-, Segelboot- sowie Funsport-Bereich. "Sieben Hallen, der Messe-See und der Interboot-Hafen am Bodenseeufer stehen neun Tage lang im Zeichen des Wassersports und bieten vielfältige Präsentations-, Ausstellungs- und Testmöglichkeiten. Dies macht die Veranstaltung zu einem einzigartigen Erlebnis”, betonen Messechef Klaus Wellmann und Projektleiter Dirk Kreidenweiß. Spritziges Vergnügen im nassen Element und fachlichen Input verspricht das Rahmenprogramm. Premiere feiert die neue Veranstaltung ‘Interboot Convention’ zum Thema Inklusion.

Read more:
 
hanseboot ancora boat show - so viele Boote und Yachten wie nie

Zur diesjährigen hanseboot ancora boat show (29. bis 31. Mai) kamen rund 16.000 Besucher in die ancora Marina um sich über Boote und Yachten, Zubehör, maritime Ausrüstung sowie Dienstleistungen für den Wassersport zu informieren.

"Mit 145 Ausstellungsbooten und einem guten Dutzend Aktionsschiffen war die Auswahl an Booten und Yachten in diesem Jahr größer denn je. Auch in den mehr als 70 Pagodenzelten an Land präsentierten viele Neuaussteller ihre Produkte und Dienstleistungen, und das Rahmenprogramm wurde bei der sechsten Auflage der hanseboot ancora boat show um attraktive neue Angebote erweitert", so Heiko Zimmermann, Projektleiter hanseboot bei der Hamburg Messe und Congress GmbH. "Diese Entwicklung und die Gespräche, die wir in den letzten Tagen mit unseren Ausstellern geführt haben, zeigen uns, dass wir mit dem schwimmenden Ableger der hanseboot auf dem richtigen Kurs sind und die Boat Show sich immer mehr als feste Größe im Veranstaltungskalender der Branche etabliert. Darüber freuen wir uns natürlich sehr."

Read more:
 
Quo vadis, Genua?

Genua (bvww) - Ehedem im internationalen Bootsmessezirkel fest verankert, steuert der Salone Nautico Genova seit ein paar Jahren ins regionale Abseits. Nun wollen die Messemacher gegensteuern. Hans Wischer berichtet u¨ber Entwicklungen, Pläne und Gerüchte.

 

Soll vor dem Abrutschen in die Bedeutungslosigkeit gerettet werden: Salone Nautico in Genua (Bild: Alessio Sbarbaro, Lizenz CC)

 

Mit fünf Millionen Euro will Italiens Außenhandelsminister Carlo Calenda die Talfahrt der italienischen Bootsbranche stoppen. Aus diesem Topf sollen die Transporte italienischer Boote zu ausländischen Messen bezuschusst werden, während zwei Millionen Euro der staatlichen Entwicklungshilfe dem Salone Nautico in Genua zugutekommen sollen. Die Ausstellung hat die Förderung auch bitter nötig – keine andere Bootsmesse in Europa wurde so arg von der Krise und ihren Folgen gebeutelt wie die Veranstaltung in Genua. Seit 2008, dem letzten guten Jahr, hat sich die Besucherzahl bis 2014 auf etwa ein Drittel reduziert, augenscheinlich ähnlich verhielt es sich mit den ausgestellten Booten.

Read more:
 
Bootsmesse in Palma

Palma de Mallorca (wy) - Auch Palma hat seine Bootsmesse, die dieses Jahr über das vergangene Wochenende lief.

Read more:
 
Volle Fahrt voraus – Kurs Austrian Boatshow - BOOT TULLN 2015 vom 5. -8. März!

Tulln (Boot Tulln) - Unter dem Motto „Wassersport Total“ bietet die Messe Tulln für jeden etwas und ist alljährlich der Treffpunkt für Österreichs Wassersportler und der offizielle Start in die Wassersportsaison.

 

Anfang März findet die Boot Tulln statt (Bild: Boot Tulln)

 

370 Aussteller präsentieren einen Querschnitt der Branche. Einsteiger in die Szene können sich umfassend informieren, Regattafreaks, aber auch Anhänger der großen Yachten kommen bei Österreichs größtem nautischen Event voll auf ihre Rechnung.

Read more:
 
Neue Gesichter in der Interboot-Crew: Messevorbereitungen laufen auf Hochtouren

Friedrichshafen (interboot) - Neue Besatzung an Bord: Das Interboot-Team um Projektleiter Dirk Kreidenweiß begrüßt zwei neue Mitglieder.

Read more:
 
Prev12345678910Next

admg   

Look at my stuff on