Neu bei Fischer Panda: Der Parallel-Hybrid Antriebsmotor mit niedriger Drehzahl

 Paderborn (Fischer Panda) - Ab sofort ist der Parallel-Hybrid von Fischer Panda auch mit Antriebsmotoren im Drehzahlbereich 600 U/min. verfügbar.

 

Der Antriebsmotor wird parallel zu der bereits existierenden Antriebswelle angebracht (Bild: Fischer Panda)

 

So erreicht der Antriebsmotor des 10 kW Antriebssystems bei 600 U/min. ein Drehmoment von 160 Nm. Der Antriebsmotor des 20 kW Antriebssystems erreicht bei 600 U/min. ein Drehmoment von 320 Nm.

Durch die hohe Schubkraft am Schiffspropeller ergibt sich für das Schiff eine sehr gute Manövrierfähigkeit. Beide Antriebsmotoren sind mit einer Seewasserpumpe ausgerüstet. Mit einem Wärmetauscher ist nun auch eine Seewasserkühlung möglich. Weitere Vorteile des Parallel-Hybrid:

 * hohe Effizienz durch Permanentmagnet-Technologie

 * bürstenlos, daher wartungsarm

 * hohe Wärmeleitfähigkeit durch Aluminium-Gehäuse

 * wassergekühlt, daher auch für hohe Umgebungstemperaturen geeignet

 * kein Getriebe, daher extrem ruhiger Betrieb

 * Leistung an der Welle gemessen (output data = shaft power)

Der Parallelhybrid eignet sich besonders für größere Boote und kommerziell genutzte Schiffe, die bereits mit einem herkömmlichen Antriebssystem mit Verbrennungsmotor/Getriebe ausgerüstet sind. Der Antriebsmotor wird parallel zu der bereits existierenden Antriebswelle angebracht. Hauptmaschine und Elektromotor sind einzeln mit der Welle gekoppelt. Umbauten an der Hauptmaschine sind nicht erforderlich. Das System kann leicht von jeder Werft installiert werden.

Erst kürzlich hat das Fischer Panda-Team eine Yacht mit zwei Parallel-Hybrid Antriebssystemen dieser Art ausgestattet. Der neue Antriebsmotor mit 600 U/min. hat sich dabei besonders bewährt. Der Skipper hat die Wahl,

1. entweder die volle Leistung zweier Dieselmotoren (2 x 507 kW) auszunutzen und mit 23 Knoten zu fahren

2. oder elektrisch mit zwei 20 kW Antriebssystemen von Fischer Panda und bei 6,3 Knoten nahezu geräuschlos durch das Wasser zu gleiten.

Die elektrischen Antriebsmotoren erfüllen alle grundlegenden Anforderungen der geltenden europäischen Richtlinien und Normen. Sie werden mit Kleinstspannungen von < 60 V DC betrieben und garantieren maximale Sicherheit hinsichtlich Betrieb und Installation.

 
admg   

Look at my stuff on