Hier brennt die Luxus-Jacht von J.Los Ex ab

Hier geht das Luxus-Boot in Flammen auf, die Feuerwehr rückte an
article inline
 
 
 

Als würde ein ganzer Koffer-Berg voller Geld in Flammen aufgehen …

Marc Anthonys (51) Jacht ist Geschichte: Im Hafen von Miami, im karibischen US-Bundestaat Florida, ging das sechs Millionen Euro teure Luxus-Boot in Flammen auf.

Der Grund des Brandes ist noch nicht geklärt, Hinweise gibt es offenbar keine. War es etwa Brandstiftung?

Marc Anthony, der von 2004 bis 2014 mit Pop-Star Jennifer Lopez verheiratet war, hatte Glück im Unglück. Verletzt wurde laut US-Berichten niemand. Die Crew konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Grammy-Gewinner Anthony („I Need to Know“) selbst war nicht an Bord.

Die Feuerwehr rückte etwa um neun Uhr abends (Ortszeit) an. Und hatte mit dem Feuer zu kämpfen. Die Sorge bestand, dass die gewaltigen Flammen auch auf die umliegenden Boote überspringen würden. Darum waren zahlreiche Feuerwehrleute im Einsatz.

Deren Löscharbeiten dauerten bis zu den frühen Morgenstunden. Anthonys Luxus-Karosse war nicht mehr zu retten. Die 36-Meter-Jacht bekam Schlagseite, kenterte und ging während des Löschens unter.

Das US-Portal „TMZ“ schätzte den Wert des Boots auf 6,2 Millionen Euro. Es verfügt über fünf Kabinen und bietet Platz für 12 Personen. Ein Teil der teuren Ausstattung: Grill, Satelliten-TV, WLAN-Zugang, Whirlpool und Andock-Stationen für mehrere Jet-Ski.

Im Laufe der Jahre diente das Boot als Party-Palast für Marc und viele zahlreiche Promi-Gäste. Unter anderem vergnügte sich schon DJ-Khaled – oben im Instagram-Schnappschuss zu sehen – im Whirlpool auf dem Boot.

Marc Anthonys Jacht stand angeblich Anfang des Jahres zum Verkauf, wechselte aber noch nicht den Besitzer. Und das wird nun auch leider nicht mehr passieren.