Führung durch die Ausstellung „Segel, Wind und Wellen“

Ausstellung Segel, Wind und Wellen

 
 
 

Wittlich (red) Die Kunsthistorikerin Diana Lamprecht führt am Samstag, 29. Juni, ab 11 Uhr durch die aktuelle Ausstellung „Segel. Wind. Wellen“ des Künstlers Tony Munzlinger im zweiten Stockwerk des Museums Casa Tony M. in der Alten Posthalterei, Marktplatz 3 in Wittlich.

Der Künstler, Karikaturist und Trickfilmer Tony Munzlinger wurde 1934 in Wittlich geboren und siedelte in den 1960er Jahren dauerhaft nach Italien um. Die Segelbegeisterung hat sich in der Munzlinger-Familie von Generation zu Generation weitergetragen und ist sowohl auf seinen Sohn Peter, ein international bekannter und gefragter Segelmacher, als auch auf den Enkel Lorenzo übergegangen.

So zeigt die Ausstellung nicht nur Gemälde und Zeichnungen aus den Tagebüchern Tony Munzlingers, die er auf „hoher See“ skizziert hat, sondern auch Segel von Peter Munzlinger und erstmals in Deutschland Fotografien von Lorenzo Munzlinger. Die Teilnahmegebühr kostet fünf Euro. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei.

Für die einstündige Führung ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl eine Anmeldung bei der Stiftung Stadt Wittlich, Telefon 06571/146614, E-Mail info@
casatonym.de erwünscht.