Die Werft Gulf Craft aus den Vereinigten Arabischen Emiraten hat eine 41-Meter lange Yacht Lulwa (aus der Modellreihe Majesty 135) ihrem neuen Besitzer übergeben. Das teilte das Nachrichtenportal Yacht Harbour mit. Die Jacht kann bis zu 14 Gäste an Bord nehmen, die in sechs mit Marmor bekleideten Kabinen untergebracht werden können.
Das Triebwerk stellt zwei Dieselmotoren je 2.600 Pferdestärke dar, die eine Höchstgeschwindigkeit von 16 Knoten (etwa 30 Kilometer pro Stunde) erreichen können. Ein besonderes Merkmal der Yacht ist das installierte System Smart Home. Das ist eine Reihe von verschiedenen Funktionen, etwa wie ein audiovisuelles Unterhaltungssystem, ein Beleuchtungssystem, gastronomische Einrichtungen, die mit dem Smartphone kontrolliert werden können.