Anders leben: Yacht renovieren statt studieren – 22-Jährige kauft Yacht für 1 Euro

Justyna (22) hatte keine Lust mehr zum Studieren. Dann bot sich ihr plötzlich eine erstaunliche Möglichkeit, die ihr Leben veränderte.
Die Polin Justyna sah eine Anzeige im Internet, über die ein älteres Ehepaar auf Malta sein Schiff verkaufen wollte. Für 20 Euro buchte Justyna einen Billigflug nach Malta und traf sich mit den Maltesern. Sie erstaunt über den guten Zustand der Yacht und auch enttäuscht, denn damit überstieg vermutlich der Wert ihr schmales Budget.
Aber sie täuschte sich. Bei einem Abendessen machten die Eigner klar, dass es ihnen weniger um das Geld ging als darum, “den Richtigen” für das Schiff zu finden. Sie fragten: “Wie viel kannst du geben?”, und erfuhren dann, dass die Studentin ziemlich knapp bei Kasse war.
Als sie schließlich den Verkauf für einen Euro vorschlugen, brach Justyna in Tränen aus. Damit hatte sich nicht gerechnet. Aber sie machte Nägel mit Köpfen, zog nach Malta, wohnt auf dem Schiff und versucht nun, zu erforschen, wie man das Boot wieder in Schuss bringt.
Sie rechnet erst einmal mit zwei Jahren Arbeit. Aber ein neuer Job auf Malta ermöglicht ihr, die Wartezeit zu überstehen, und etwas Budget zu sammeln. Es muss sich zeigen, ob sie ihren Traum wirklich erfüllt. Die Eltern jedenfalls sind nicht begeistert. “Sie halten mich wohl für ein bisschen verrückt.”
Elayna und Riley von der Vagabonde haben die junge Polin getroffen und interviewt, während sie selber im Hafen von Malta liegen.